Erfahrungen & Bewertungen zu JSM Investments GmbH

Filiale wählen

Bitte wählen Sie Ihre Region:

Ihre PLZ

Bitte wählen Sie Ihre Filiale

Warenkorb

Brennholz Birke 25 cm, 1,6 srm/1RM Naturgetrocknet

 Brennholz Birke 25 cm, 1,6 srm/1RM Naturgetrocknet

Brennholz Birke 25 cm, 1,6 srm/1RM Naturgetrocknet

€ 149 00


inkl. MwSt. und zzgl. Versand

In den Warenkorb

Brennholz/Kaminholz Birke auf Palette gestapelt,  1 rm / 1,6 srm, 120 х 80 х 105 cm
Naturgetrocknet, ofenfertig
Restfeuchte unter 22 %
Erhältliche Scheitlängen: ca. 25-27 cm

Birke: Birkenbrennholz zeichnet sich durch seine schnelle Entzündbarkeit und helle Flamme aus. Es ist eine großartige Wahl, um schnell eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Die Flamme der Birke ist lebhaft und hell, was sie besonders für offene Kamine und Feuerstellen geeignet macht. Birkenholz verbrennt schnell und hinterlässt dabei kaum Rückstände, was die Reinigung erleichtert und den Rauchausstoß minimiert.

Naturgetrocknetes Holz: Naturgetrocknetes Holz wird einfach an der Luft getrocknet, ohne den Einsatz spezieller Trockenkammern oder -technologien. Es wird oft im Freien gestapelt und über einen längeren Zeitraum, typischerweise mehrere Monate bis zu einem Jahr, langsam getrocknet. Die Trocknungszeit kann je nach Holzart, Witterungsbedingungen und anderen Faktoren variieren. Naturgetrocknetes Holz hat eine Restfeuchte von etwa 20 Prozent, was es weniger trocken macht als kammergetrocknetes Holz. Es kann jedoch dennoch effektiv als Brennholz verwendet werden, obwohl es möglicherweise etwas länger dauert, bis es vollständig brennt und eine gleichmäßige Wärme abgibt.

Raummeter (rm): Ein Raummeter ist eine Maßeinheit für Holz, die das Volumen in einem Kubikmeter misst, wenn das Holz gestapelt und ordentlich geschichtet ist. Das bedeutet, dass das Holz in einem bestimmten Behälter oder Stapel ordentlich angeordnet ist, sodass so wenig Platz wie möglich zwischen den einzelnen Stücken bleibt. Dieses Maß wird häufig verwendet, um den Verkauf von Holz zu berechnen, das in festen, genormten Stücken wie Scheitholz oder Holzscheiten verkauft wird.

Schüttraummeter: Ein Schüttraummeter misst das Volumen von Holz, wenn es ungeordnet und ungestapelt ist, sodass zwischen den einzelnen Stücken Luft und Lücken vorhanden sein können. Das Holz wird einfach in einen Behälter oder LKW geschüttet, ohne dass darauf geachtet wird, wie es gestapelt ist. Diese Methode wird häufig verwendet, um das Volumen von lose geladenem Holz, wie beispielsweise Hackschnitzeln oder Holzstückchen, zu messen.

Insgesamt kann man sagen, dass der Raummeter eine präzisere Messung ist, da er das tatsächliche Volumen des Holzes angibt, während der Schüttraummeter eine grobe Schätzung ist, die das Volumen des Holzes in einem ungestapelten Zustand misst.

Die Umrechnung von Raummeter (rm) in Schüttraummeter (srm) erfolgt in der Regel durch Multiplikation mit einem Faktor 1,6.

Wenn ein Holzlieferant 8 Schüttraummeter Holz liefert, könnte man grob davon ausgehen, dass dies ungefähr 5 Raummeter entspricht, abhängig von der Art des Holzes und der Stapelweise.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dies nur eine grobe Schätzung ist.